Sie sind hier: News / Aktuelles

Zweite Mannschaft siegt gegen Herrlingen

Die Jungen U12: Simon Wahl, Dennis Neuburger, Justin Liebert und Kay Harscher (von links)

Zwei deutliche Siege der zweiten Herren Mannschaft und drei Niederlagen der Jungen und vierten Mannschaft war die magere Ausbeute vom vergangenen Spieltag der Saison 2019/2020.

Im Duell der beiden Tabellennachbarn in der Kreisliga A - Sechster und Siebter - behielt die zweite Herrenmannschaft des TSV Laichingen beim TSV Herrlingen V knapp mit 9:6 die Oberhand und ist jetzt auch an den Gastgebern aus Blaustein vorbeigezogen: Mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 4:4 rangiert sie aktuell auf dem Mittelfeldplatz fünf. Nach den drei Eröffnungsdoppeln und den folgenden vier Einzeln des vorderen und mittleren Paarkreuzes sah es für das Leinenweberteam noch nach einem ähnlich leichten Spaziergang wie vor Wochenfrist gegen den TSV Beimerstetten aus, denn auch diesmal lag es mit 6:1 in Front. Anschließend entwickelte sich die Partie aber noch zu einem beschwerlichen Marsch, da die Herrlinger Gastgeber trotz des hohen Rückstandes nicht resignierten und bis auf 6:8 herankamen, ehe Ersatzspieler Mehmet Karakurum (für Günter Schmid) von der dritten Mannschaft mit seinem 3:1-Sieg im letzten Einzel den erlösenden Schlusspunkt zugunsten des TSV Laichingen setzte. Zuvor hatten die drei Duos Kurt Lehner/Herbert Schmid, Heinz-Dieter Söll/Uli Rößler sowie Ralf Partenheimer/Mehmet Karakurum und in den Einzeln alle vorstehend genannten Spieler jeweils einen Zähler auf der Habenseite des TSV-Teams gebucht.

In der heimischen Jahnhalle hat die vierte Mannschaft ihr Match gegen den TSV Beimerstetten III mit 3:8 verloren. In der Kreisklassen C Tabelle bleiben sie somit im Mittelfeld. Nach den Eingangsdoppeln stan es 1:1, Joachim Körner/Peter Schmid siegten mit 3:1 und Gerhard Hörsch/Kevin Neuburger verloren mit 0:3 Sätzen. In den nachfolgenden Einzeln war Joachim Körner mit zwei Siegen erfolgreich. Die anderen drei Akteure verloren zum Teil recht deutlich gegen den besser Platzierten Gegner aus Beimerstetten.

Die zweite Jungen U 18 Mannschaft verlor in der Kreisliga B beim TSV Blaubeuren II mit 2:6. Kevin Neuburger holte die zwei Punkte für Laichingen das mit jetzt 2:6 Punkten auf dem vierten Platz liegt. Blaubeuren ist mit 4:2 Punkten zweiter der Tabelle. In der Jahnhalle verloren die Jungen U 12 mit 3:7 gegen den VFB Ulm ihr Bezirksliga Spiel. Justin Liebert holte zwei Siege und Dennis Neuburger punktete einmal gegen den Tabellenführer. Das TSV Team bleibt im hinteren Tabellendrittel. Am kommenden Wochenende finden keine Spiele der Aktiven statt, da in Oberkirchberg die Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren durchgeführt werden.