Sie sind hier: News / Newsarchiv

49. Vereinsmeisterschaften

Am vergangenen Samstag hat die TSV TT. Abteilung ihre Vereinsmeisterschaften 2013 in der Jahnhalle durchgeführt. Schaut man im Archiv der Abteilung nach, waren es bereits die 49. Meisterschaften in Serie. Insgesamt 20 Herren, die vier ehemaligen Damen Spielerinnen sowie zehn ehemalige Fußballaktive suchten ihre Besten. Die vier Damen spielten in einer Gruppe Jede gegen Jede, so dass sie auf je drei Partien kamen. Mit drei Siegen holte sich Birgit Pauschel den Titel. Auf die Plätze kamen Anke Partenheimer, Evelyn Juhn und Sandra De Vita. Die 20 Herren suchten zuerst ihren Meister im Doppel. Die Paarungen wurden wie immer ausgelost. Es gab interessante Paarungen und Spiele, klare Siege sowie deutliche Niederlagen. Es wurde eine Doppel KO Runde gespielt, was heißt, dass eine Paarung erst nach zwei Niederlagen aus dem Wettbewerb ausscheidet. Sieger der Hauptrunde wurden Schmid / Klar. Im Finale trafen sie dann auf die Sieger der Trostrunde Fetter / Nübling. In einem spannenden Finale siegten nach einem 0:2 Rückstand mit 3:2 Horst Fetter / Reiner Nübling. Da jetzt beide Paarungen je eine Niederlage hatten, wurde ein Entscheidungssatz durchgeführt. Diesen entschieden Horst Fetter / Reiner Nübling mit 11:5 für sich und wurden Doppel Meister 2013. Herbert Schmid / Manfred Klar wurden Zweite. Die 20 Teilnehmer im Einzel wurden auf fünf Gruppen verteilt und die 16 Besten kamen dann ins Achtelfinale. Im folgenden Viertelfinale gab es dann diese Duelle. Schwenkedel gegen Lehner Oliver 3:0, Nübling gegen Schmid Herbert 1:3, Fetter / Rößler 0:3 und Schmid Andreas gegen Maute 0:3. Die zwei Halbfinal Begegnungen waren dann hart umkämpft und boten guten Tischtennis Sport. Schwenkedel besiegte Schmid mit 3:2 und mit dem gleichen Ergebnis besiegte Rößler dann Maute. Dank seines besseren Angriffspiels setzte sich dann im Finale Thomas Schwenkedel mit 3:1 gegen Uli Rößler durch und wurde zum dritten Mal Meister der Aktiven. Gemeinsame Dritte wurden Herbert Schmid und Michael Maute. Abteilungsleiter Thomas Schwenkedel hat das Hobby Turnier für die ehemaligen Fußballer organisiert und 10 Spieler beteiligten sich mit großem Eifer an den Spielen. Sieger wurde Thorsten Juhn. Auf den zweiten Platz kam Dario De Vita der das Finale verlor. Die Tischtennis Saison ist somit abgeschlossen und am Samstag den 22. Juni findet das Grillfest an Jakobs Hütte mit der Ehrung der Vereinsmeister statt.