Sie sind hier: News / Newsarchiv

Schlechtes Wochenende für Herrenmannschaften

Ein kleines Programm von vier Spielen hatte die TSV TT. Abteilung letzte Woche zu bewältigen. Allerdings gab es für die drei Herren Mannschaften drei Niederlagen und nur die Mädchen konnten ihr Spiel gewinnen. Die restlichen fünf Teams hatten spielfrei. Die erwartete schwere Aufgabe gab es für die erste Herren Mannschat beim Kreisliga Gastspiel beim SV Lonsee. Nach drei Stunden und zwanzig Minuten war der Krimi dann entschieden. Der SV hatte knapp mit 9:6 gegen den TSV gewonnen und ein Remis wäre fast drin gewesen, doch ein paar Partien verlor Laichingen knapp. Eine 4:3 Führung für Laichingen verwandelte sich dann in eine 8:4 Führung für Lonsee. Doch durch zwei 3:0 Satzsiege von Schwenkedel und Wagner verkürzten die TSVler auf 8:6. Danach verlor Ersatzmann Uli Rößler auch sein zweites Match knapp, so dass die 6:9 Niederlage feststand. Herbert Schmid und Reiner Nübling siegten und verloren je einmal. Die Doppel gingen mit 2:1 nach Laichingen. Michael Maute verlor beide Partien, musste allerdings auch am vorderen Paarkreuz spielen. Ebenfalls beim SV Lonsee, aber beim zweiten Team in der Kreisklasse A verlor die TSV Zweite ebenfalls mit 6:9. Auch hier gab es eine 2:1 Führung nach den Doppeln. Schmid / Karakurum und Rößler / Lehner siegten während Fetter / Schmauder, vom dritten Team aufgerückt, verloren. Uli Rößler, der auch schon in der Ersten zum Einsatz kam, war bester Spieler seines Teams und gewann seine zwei Einzel. Mehmet Karakurum und Thorsten Schmauder spielten 1:1. Eine herbe Niederlage musste das dritte Herren Team beim Tabellenführer der Kreisklasse B, dem TSV Blaustein II, einstecken. Bei der glatten 0:9 Schlappe konnten nur vier Sätze gewonnen werden. Allerdings muss man dazu sagen, dass mit vierfachem Ersatz gespielt werden musste, da vier Stammkräfte ausfielen. In einem Nachholspiel der Mädchen Bezirksklasse besiegte das TSV Team den SC Unterweiler II mit 6:3. Die Doppel endeten 1:1, hier konnten Breitinger / Gräßle gewinnen. In den Einzeln war dann Leonie Breitinger mit zwei Siegen beste Laichingerin. Gina Gräßle holte einen Erfolg und Laura Eiben und Carolin Uhl gewannen und verloren je ein Match. Nächsten Samstag kommen dann zum ersten mal in dieser Saison alle neun Teams zum Einsatz. Fünf Heimspiele und vier Auswärtspartien gibt es dann.