Sie sind hier: News / Newsarchiv

Anke, Thomas und Gerd holen die Titel bei den Vereinsmeisterschaften 2006

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der TSV Tischtennis Abteilung nahmen insgesamt 20 Aktive Damen und Herren teil und versuchten letzten Samstag einen von den drei Titeln zu gewinnen. In allen drei Wettbewerben gab es neue Titelträger. Bei den Damen nahmen diesmal nur drei Spielerinnen teil. Sie spielten jede gegen jede. Anke Partenheimer war an diesem Tag nicht zu schlagen und siegte jeweils zweimal mit 3:0 Sätzen was den ersten Platz bedeutete. Evelyn Juhn spielte 1:1 und konnte somit ihren Titel vom letzten Jahr nicht verteidigen und wurde diesmal zweite. Auf Rang drei kam Sandra de Vita die gegen ihre Mannschaftskameradinnen keine Chance hatte und beide Partien verlor. Bei den Herren gingen 17 Aktive,darunter drei Jugendliche die sich bei ihren Meisterschaften qualifizierten, an den Start. Im Doppel Wettbewerb wurde wie in den vergangenen Jahren zusmmengelost. Dabei gab es wieder interessante Paarungen und Begegnungen. Etwas überraschend blieben Thomas Schwenkedel / Gerd Matthiesen ungeschlagen und wurden nach vier Siegen neue Titelträger. Im Finale bezwangen sie Reiner Nübling / Felix Schmid die somit zweite wurden. Bei den Herren wurde dann in vier Vierer Gruppen die Vorrunde ausgespielt, wobei dann die jeweils zwei erstplatzierten in die Endrunde kamen. Hier spielten dann Fuhlbrügge gegen Rößler 0:3, Schwenkedel gegen Tränkle 3:0, Heger gegen Nübling 3:1 und Lehner gegen Sautter 3:2. Im Halbfinale gab es dann jeweils zwei 3:1 Siege. Es siegten Schwenkedel gegen Rößler und Lehner gegen Heger. Auch im Finale war bei diesen Meisterschaften Thomas Schwenkedel nicht zu bremsen. Wie in allen Partien zu vor spielte er voll auf Angriff und besiegte Karl Heinz Lehner klar mit 3:0 Sätzen der somit zweiter wurde. Gemeinsam auf den dritten Platz kamen Uli Rößler und Robert Heger der im letzten Jahr siegte.