Sie sind hier: News / Newsarchiv

Herren II steigen auf!!!

Zum Abschluß der Saison 04 / 05 gab es für die TSV Tischtennis Abteilung nochmals vier Partien zu bestreiten,alle Spiele fanden in der Jahnhalle statt. Mit zwei Niederlagen, einem Remis und nur einem Sieg, dieser war sehr wichtig, denn er machte den Aufstieg der zweiten Herren Mannschaft in die Kreisklasse A perfekt. Die Konstellation hätte nicht besser sein können. Im letzten Spiel der Runde der Kreisklasse B trafen der Tabellenzweite TSV Laichingen II und der bereits feststehende Meister RSV Ermingen II aufeinander. Nur bei einem Sieg der TSVler war der Mitaufstieg garantiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und als die nicht übersehbare Nervosietät abgelegt war, lief es bei Laichingen besser und es wurde Sieg um Sieg eingefahren. Am Ende der spannenden Partie die von zahlreichen Zuschauern begleitet wurde gab es den erhofften Sieg mit 9:5 der anschließen gebührend gefeiert wurde. Nach den Doppeln lagen sie mit 1:2 in Rückstand, nur Wagner / Sautter konnten gewinnen. Rückrunden Neuzugang Michael Maute aus Rommelsbach und Reiner Sauter waren in der brisanten Partie die Matchwinner mit je zwei gewonnen Einzeln. Uwe Worch musste einmal ran und siegte dabei souverän mit 3:0 Sätzen. Philipp Wagner, Spielführer Martin Tränkle und Mehmet Karakurum spielten 1:1. Der Aufstieg war letztendlich verdient, den alle neun Rückrunden Partien wurden zum Teil recht deutlich gewonnen. Mit einer Niederlage schloss die erste Mannschaft die Rund ab. Mit 4:9 verlor man gegen den Tabellendritten TSV Westerstetten. Nach den Doppelsiegen von Schmid / Lehner und Nübling / Schwenkedel und der Niederlage von Heger / Rößler führte man mit 2:1. Anschließend gab es sechs Niederlagen in Folge, ehe Herbert Schmid und Robert Heger mit ihren Siegen verkürzten. Doch zwei Niederlagen zum Schluß besiegelten die Niederlage, die in der diesjährigen Runde zu oft auf den Spielbericht der Ersten stand. Mit 17 : 19 hat man dieses Jahr einen negativen Punktestand in der Kreisliga erreicht. Mit einem 8:8 Remis beendete das dritte Team die Saison. Bester Spieler war Ersatzspieler Klaus Rößler der beide Einzel holte und mit Ralf Partenheimer auch noch zwei Doppelsiege landete. Letzterer spielte wie Gerd Matthiesen und Michael Bubeck 1:1. Den achten Zähler holte das Doppel Matthiesen / Uwe Mayer. Das TSV Jungen U 18 Team verlor zum Abschluß mit 3:6 gegen den TTC Ehingen. Am Donnerstag finden ab 18 Uhr die Jugendvereinsmeisterschaften statt. Am Samstag spielen ab 13 Uhr die Aktiven ihre Meister aus.